Nach dem ersten Playoff-Spiel kürten die Cheftrainer bei der gegnerischen Mannschaft die beste Spielerin:
Laura Künzler, beim Sm’Aesch Pfeffingen, und Kristina Guncheva bei Edelline Köniz, nahmen die Gratulationen sowie ein „Caudalie“-Beauty-Set von Andreas Lanz, Präsident des Könizer Gemeindeparlaments, und von Steven Geissbühler, Generalagent der Mobiliar Bern-West, entgegen.

Bilder Marc Raeber