Mit lettischen Spielerinnen fing der Höhenflug von Zeiler Köniz an. Wer erinnert sich nicht an Anita und Sandra die die ersten Titel  holten. Gesamthaft mit kräftiger Unterstützung der Letten-Fraktion holte Köniz 6 Schweizermeistertitel und 4x Cupsiege.

Unsere Letten-Fraktion:
Anita Ackermann Rosijska
Sandra Breiksa Linde
Janete Strazdina
Eva Martinsone
Inese Bekere
Inga Vetra

Nun also noch ein Lette als Cheftrainer von Edelline Köniz. Als Spieler stand Agris Leitis in über 15 Jahren in den Diensten von Clubs in Lettland, Estland und Finnland, wo er insgesamt über 10 Titel feiern konnte. Agris bringt somit viel Erfahrung als Profisportler mit. Zudem hat er bereits Damen- und Herrenteams trainiert, zuletzt als Assistenztrainer beim Vize-Schweizermeister Sm’Aesch Pfeffingen. Seine positive Art ist für unser Team ideal und wir können von seinem grossen Erfahrungsschatz profitieren, was insbesondere für die jungen Spielerinnen sehr wertvoll sein wird.

Wir wünschen Agris viel Glück und Erfolg in Köniz.

Abgänge bei Edelline Köniz

Leider müssten wir drei junge Spielerinnen verabschieden. Zoé Vergé-Dépré setzt künftig auf Beach-Volley, wie ihre ältere Schwester Anouk, Xenia Staffelbach wechselt zu Neuenburg und Selina Marolf geht an ein College in den USA. Wir wünschen ihnen alles Gute, viel Glück und Erfolg.

Artikel in der BernerZeitung