SM Qualifikationsrunde
TS Volley Düdingen - Edelline Köniz 3:1 (25:21, 25:14, 20:25, 25:11).

Vom Spitzentrio musste bloss Düdingen im Derby gegen Köniz einen Satz abgeben. Die Freiburgerinnen gerieten nach dem klaren Gewinn der beiden ersten Sätze in der Schlussphase des dritten Durchgangs gegen den plötzlich mutiger agierenden Gegner nach einer 19:16-Führung völlig aus dem Konzept und verloren diesen schliesslich gleich mit 20:25. Das Team von Dario Bettello fand aber sofort zu seinem gewohnten Spiel zurück und entschied die Partie schliesslich mit einem klaren 25:11 zu seinen Gunsten. (sda/ats)
Bestplayer Köniz: Nette Peit

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SwissCup 1/4-Final
Viteos NUC - Edelline Köniz 3:0 (25:19, 25:17, 25:23)

Auch der Neuchâtel UC hatte mit Köniz eine Rechnung offen, hatten doch die Bernerinnen Ende November mit einem 3:0-Auswärtserfolg überrascht. Die Gäste lagen allerdings auch diesmal in allen drei Durchgängen vorerst in Führung. Im ersten und zweiten leiteten die Neuenburgerinnen die Wende aber jeweils bereits zur Satzmitte ein. Im dritten dagegen blieb Köniz bis zum 22:23 dran, schaffte es schliesslich aber trotzdem nicht, die Entscheidung hinauszuzögern. Der NUC konnte damit auf das unerwartete 2:3 am Samstag in Schaan reagieren, während sich die Bernerinnen nun auf das Erreichen der Playoffs konzentrieren müssen. (sda/ats)
BestPlayer Köniz: Patricia Schauss

Bilder Marc Raeber